Firmenkurse – Kurse für Unternehmen – Wie viele Wörter muss ich können?

 

Als Faustregel gilt: um etwa 85% der Texte einer Sprache zu verstehen, benötigt man einen sogenannten Grundwortschatz. Dieser besteht aus “nur” rund 1.000 Wörtern!

Die Frage, wie schnell und effektiv man eine Fremdsprache erlernen kann, hängt natürlich von vielen verschiedenen Faktoren ab. Man kann sagen, dass man nach etwa drei Monaten täglicher Benutzung die Fremdsprache soweit beherrscht, um sich im Ausland ganz gut zu verständigen – du kannst etwas zu essen bestellen, eine Unterkunft bekommen oder jemanden nach dem Weg fragen. Und im besten Fall versteht man auch schon fast alle Antworten.

Doch wenn euch der Mut fehlt, in einer fremden Sprache frei zu sprechen, dann hat TIP TOP English einige Tipps für euch: sprecht doch einfach mal mit euch selbst – aber laut – sei es unter der Dusche, im Auto, auf eurem Spaziergang oder zu Hause beim Kaffee kochen oder staubsaugen. Euer Ohr muss eure Stimme hören und so gewöhnt sich euer Gehör schon einmal an den Klang. Mehr Tipps stehen auf unserer Daily Activity List.

Wenn ihr Englisch für euren Job braucht, sicherer am Telefon in Englisch korrespondieren wollt, viel in Meetings sitzt und viel auf internationalen Messen unterwegs seid und es euch Mühe kostet eure Sprachbarrieren zu überwinden, dann laden wir euch zu unseren aktiven und gehirngerechten Power Workshops und Englischkursen ein. Ihr lernt die Vokabeln, die ihr für euren alltäglichen Job braucht; die Inhalte sind auf euren Job maßgeschneidert und deshalb müsst ihr auch hier nicht mehr als 1.000 Wörter beherrschen, um erfolgreich zu sein.

Und Vokabeln lernen ohne Pauken geht mit unserem Cross-Over-Learning wunderbar https://tip-top-english.de/cross-over-learning-shop/. Einfach nur Englisch hören und zeitgleich Deutsch lesen.

Uns findet ihr im Rhein-Main Gebiet in Bingen, Bad Kreuznach, Koblenz, Wiesbaden, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt, Idar-Oberstein, Mainz, Darmstadt und Frankfurt. Kontaktiere uns unter: info@tip-top-english.de

Virtueller Fremdsprachenkurs

Englischlerner können damit zeit- und ortsunabhängig auf eine Vielzahl von Lern-Paketen für ihre eigene Aus- und Weiterbildung in Englisch zugreifen: Geboten werden Trainings mit den Schwerpunkten britisches oder amerikanisches Englisch. Inhalte werden mit großer Vielfalt wiederholt und eigene produzierte Sprachaufzeichnungen werden von einem realen Trainer von TIP TOP English korrigiert.

Anfänger lernen Termine zu vereinbaren, small talk über das Wetter und Einladungen annehmen oder ablehnen, sich professionell vorzustellen, Reisen organisieren, Meinung äußern, Hotel und Restaurantbuchungen vorzunehmen. Die Fortgeschrittenen beschäftigen sich mit Beschwerden und Störungen, bewerben sich auf einen Job, sprechen über Ursache und Konsequenzen, lernen die Zeiten richtig anzuwenden, eine Rede zu strukturieren und vieles mehr. All das lernen Sie mit unserem virtuellen Online Training in Englisch.

Ein Jahr werden Sie von einem professionellen Sprachtrainer von TIP TOP English begleitet und korrigiert. Sie überwinden schnell Sprachbarrieren und gewinnen Freude beim Englischlernen.

Gehen Sie unter https://tip-top-english.de/produkt/british-english-fuer-fortgeschrittene/ Wir sind für Sie im Rhein-Main Gebiet in Bingen, Bad Kreuznach, Koblenz, Wiesbaden, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt, Idar-Oberstein, Mainz und Darmstadt da. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Lieber den Job wechseln oder weiter Bildung?

Veränderungen sollen sein – aber wie?

Wissen schafft Möglichkeiten dafür.

Die Wege dahin, bieten Fort- und Weiterbildungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzen oder der Personalabteilung/HR.

Worin liegt der Unterschied?

Was sollte man wählen? Ziele und Zwecke, welche damit verfolgt werden, bilden die Entscheidungsgrundlage.

Fortbildungen

Eine Fortbildung ist die konkrete Weiterqualifizierung, welche sich auf den derzeit ausgeübten Job bezieht. Weiterführende Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für die Ausübung neuer, bevorstehender Aufgaben des Jobs ausgerichtet sind, sind das Ziel.

Beispiel: Ein beruflicher Aufstieg, der weiteres neues Können und Kenntnisse erfordert, kann ein Grund für eine Fortbildung sein.

Verschiedene Fortbildungen gibt es :

  • Die Erhaltungsfortbildung frischt bereits vorhandenes Wissen lediglich auf. Ziel ist beispielsweise eine gewohnte Qualität weiterhin zu garantieren. Vorhandene Englischkenntnisse um z.B ein Meeting zu leiten oder eine Präsentation zu halten, zu festigen.
  • Die Anpassungsfortbildung passt den aktuellen technischen Wissensstand technischer Neuerungen an das vorhandene Wissen an. Ziel ist, die Neuerungen im vorhandenen Beruf künftig z.B in Englisch zu beherrschen.
  • Die Erweiterungsfortbildung optimiert bereits vorhandene Qualifikationen durch zusätzliche Lerninhalte. Ziel ist, eine höhere Verantwortung übernehmen zu können und/oder mehr Gehalt zu bekommen.
  • Die Aufstiegsfortbildung kann mit oder ohne Abschluss absolviert werden. Für ein erfolgreiches Abschließen ist jedoch eine Abschlussprüfung notwendig. Ziel kann beispielsweise eine Qualifizierung zum Fachwirt, Meister oder Techniker sein.

Finanzierung

Die Kosten für die Fortbildung werden in der Regel vom Arbeitgeber übernommen, wenn er ein Interesse an dem Erwerb z. B. von Zusatzqualifikationen hat.

Weiterbildungen

Sie streben eine Weiterbildung hinsichtlich Ihres bestehenden Jobs an? Sie möchten mehr Wissen und Know How und das in Englisch oder Französisch in selbst gewählten Themenbereichen, um das eigene Qualifikationsprofil auszubauen? Dann lassen Sie sich von TIP TOP English schulen in Ihrem Unternehmen. Nach Ihrer Weiterbildung in Englisch fühlen Sie sich sicherer, können leichter Sprachbarrieren überwinden und schneller auf Herausforderungen in Englisch in Ihrem Job reagieren.

Dann handeln Sie sofort und rufen Sie uns an unter 06721 – 6 80 90 85. Wir sind für Sie im Rhein-Main Gebiet in Bingen, Bad Kreuznach, Koblenz, Wiesbaden, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt, Idar-Oberstein, Mainz und Darmstadt da. Auch bei deutschlandweiten Niederlassungen, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Was sind die Top 10 der gewünschten Zusatzqualifikationen für 2017?

Das sind Fakten ! An erster Stelle steht heute mit 40 Prozent der Wunsch, eine Fremdsprache zu lernen oder die bisherigen Kenntnisse zu verbessern. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Karriereziele 2017“ der ManpowerGroup Deutschland, für die 1.015 Bundesbürger befragt wurden.

Neun von zehn Deutschen brauchen nach eigener Einschätzung zusätzliche Kenntnisse, um beruflich weiterzukommen: 88 Prozent sagen, dass ihnen bestimmte Fähigkeiten fehlen, um ihre Ziele in der Arbeitswelt zu erreichen. 2014 hatten nur 71 Prozent den Wunsch nach Weiterbildung.

Die Deutschen sind wissbegieriger geworden und insgesamt halten Berufstätige eine Weiterbildung für unverzichtbar als noch vor drei Jahren, denn Berufsprofile wandeln sich schneller als je zuvor.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  1. Fremdsprachenkenntnisse (40 %) 2. Auslandserfahrung bzw. interkulturelle Kompetenz (37 %) 3. IT-/Softwarekenntnisse (37 %) 4. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, z.B. Controlling (35 %) 5. Führungskompetenz (30 %) 6. Weitere technische Kenntnisse, z.B. Maschinenführung (26 %) 7. Weitere Fachkompetenzen, z.B. Qualitätsmanagement (26 %) 8. Kommunikationskompetenz(18 %) 9. Führerschein (16 %) 10. Soziale und emotionale Kompetenz, z.B. Teamfähigkeit (16 %)

Wenn auch Sie schon lange das Gefühl und den Wunsch hatten sich schneller in neue Themen einarbeiten zu müssen, alles fachgerecht in Englisch, in der schriftlichen Email und mündlichen Kommunikation am Telefon, in Meetings, in Präsentation wiedergeben zu wollen, dann starten Sie möglichst schnell ein maßgeschneidertes Englischtraining in ihrem Unternehmen mit TIP TOP English. Handeln Sie noch heute und sprechen Sie mit Ihren HR, Ihrer Personalabteilung.

In Tagesworkshops, in Wochenseminaren, in regelmäßigen wöchentlichen Englischschulungen gewinnen Sie schnell zusätzliche Englischkompetenzen, die Sie für Ihren Beruf und Ihren Job brauchen. Sie lernen mit interaktiven Methoden, damit das Erlernte auch „hängen bleibt“. Wir sind im Rhein-Main Gebiet in Bingen, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt, Wiesbaden, Mainz Darmstadt und Idar-Oberstein für Sie da. Auch bei deutschlandweiten Niederlassungen, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de oder telefonisch: 06721 – 6 80 9 085

Die besten Tricks zum Englisch lernen

Englisch lernen lohnt sich, denn eine Sprache flüssig sprechen und schreiben zu können, ist wie die Tür in eine andere Welt zu öffnen.

Erinnerst du dich noch daran wie du Fahrrad fahren gelernt hast?

Wahrscheinlich war das etwa so:

Du bekommst dein erstes eigenes Fahrrad. Wow! Wahnsinn! Sogar mit Klingel! Ganz aufgeregt schiebst du es durch die Gegend, probierst den Sattel aus, drehst am Lenker. Alle anderen Spielzeuge sind vergessen. Welch ein Spaß! Du legst los und… lernst!

Waren deine Tage als Kleinkind nicht toll?

Ausprobieren. Tüfteln. Entdecken.

Wow, was für ein Spaß!!! Interessant daran: All das ist Lernen!

Und heute? Lernen macht irgendwie keinen Spaß mehr.

Traurig. Was ist passiert?!

Die Antwort: Schule. Und das fühlt sich eher nach Arbeit an.

Spielerisches Lernen ist etwas völlig anderes!

Was brauchst du dazu? Echtes Interesse.

Eine simple, aber treffende Wahrheit:
Echtes Interesse erleichtert das Lernen um ein Vielfaches.

Lernen ohne Interesse fühlt sich hingegen schwer und trocken an.

Verbinde das Lernen also mit etwas das dich wirklich interessiert.

Mit jedem Fehler, den du machst, wird dein Englisch ein kleines Stückchen besser. Warum uns allen in der Schule beigebracht wurde Fehler derart zu fürchten ist uns ein Rätsel. Freue dich über die Fehler die du machst, denn jeder von ihnen ist eine Chance zu wachsen.

Und wenn du dann noch wissen möchtest wie deine Fehler umgewandelt werden können, kontaktiere TIP TOP English Sprachtraining. Du findest uns im Rhein-Main Gebiet in Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt. Auch bei deutschlandweiten Niederlassungen, kein Problem. Wir kommen in dein Unternehmen. Kontaktiere uns unter: info@tip-top-english.de

Erhöhte Sprachaktivität macht flexibler

Einfallsreich dank Zweisprachigkeit: Wer zwei Sprachen lernt und spricht, trainiert seine kreative Denkleistung. Forscher konnten zeigen: Bilingual aufgewachsene Menschen sind in Assoziationstests einfallsreicher als einsprachige Mitstreiter. Insbesondere kommen sie häufiger auf kreative Analogien. Dies spricht dafür, das Zweisprachige eher abseits des Mainstreams denken und flexibler assoziieren können.

Die Sprache ist nicht nur ein wichtiges Mittel der Kommunikation. Sie prägt und verändert auch unsere Wahrnehmung und unser Gehirn. Bei Menschen, die zwei Sprachen beherrschen oder sogar zweisprachig aufwachsen, zeigt sich dieser Effekt besonders deutlich.

Kreative denken weniger linear, ihre Gedanken sind breiter gestreut und sie kommen so eher auf Ideen abseits des Mainstreams.

Wenn Sie auch einen sehr aktiven und kreativen Englischworkshop, Englischseminar oder Englischkurs in Ihrem Unternehmen wollen, sprechen Sie uns an. Kontaktieren Sie TIP TOP English Sprachtraining im Rhein-Main Gebiet.

Wir zeigen Ihnen wie Sie individuell, kreativ und interaktiv Englisch lernen für Ihren Beruf. Wir stärken Ihre Denkleistung und Effektivität.

Wir kommen zu Ihnen nach Bingen, Mainz, Wiesbaden, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt. Auch wenn Sie deutschlandweite Niederlassungen haben, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Englisch lernen in Unternehmen – auch wenn man älter ist

Lange galt der Glaube, dass der Intellekt am besten bei kleinen Kindern gefördert werden kann, d.h. Kinder müssen früh etwas lernen, um darin erfolgreich zu sein.

Aber Arbeiten aus der Forschung zeigen auch, dass die Adoleszenz eine faszinierende und potenziell fruchtbare Phase des intellektuellen Wachstums ist.

Bisher gingen Experten davon aus, dass die frühe Kindheit ein kostbares „Zeitfenster“ oder eine „sensible Phase“ für das Lernen ist, das sich langsam schließt, wenn wir das Jugendalter erreichen. Das sei beispielsweise ein Grund, warum Kleinkinder den Akzent einer Fremdsprache leichter als Heranwachsende oder Erwachsene erwerben.

Neurowissenschaftlerin Professor Sarah-Jayne Blakemore vom Universitäts-College in London hat die letzten zehn Jahre damit verbracht, einige dieser Annahmen zu widerlegen und zu zeigen, dass das jugendliche Gehirn immer noch bemerkenswert flexibel ist, da es tiefgreifende anatomische Veränderungen erfährt.

Für analytische Fähigkeiten ist das späte Jugendalter die beste Lernphase.

Ihre Untersuchungen zeigten, dass Jugendliche eine zweite sensible Phase durchlaufen, in der sie besonders auf bestimmte Arten der intellektuellen Stimulation reagieren. Die Fähigkeit, bestimmte analytische Fähigkeiten zu lernen, nimmt nach der Kindheit nicht ab, sondern im Gegenteil: Sie nimmt in der Jugend und im frühen Erwachsenenalter zu.

Ältere Teilnehmer profitieren oft am meisten vom Training. Die Erwachsenen tendierten dazu besser abzuschneiden.

Die Gehirnforschung hat noch Vieles zu erforschen. Doch dass ältere Menschen, gerade diejenigen die im Berufsleben immer wieder vor neue Lernaufgaben gestellt werden schlechter lernen und langsamer sind, ist nicht belegt.

Deshalb gilt auch für das Fremdsprachenlernen das Motto: alles fängt im Kopf an und endet in der Umsetzung. Englisch lernen geht am besten multisensorisch, also wenn alle Sinne beim Fremdsprachenlernen mit einbezogen werden.

Und das ist der Fokus von TIP TOP English aus Bingen. Alle können Englisch lernen, solange es in der Bewegung geschieht und an das anknüpft was im Berufsalltag gebraucht wird. Nur dann macht Englischlernen Spaß und hat seinen Sinn. Sind Sie interessiert an Workshops, Seminaren und Kursen in Ihrer Firma im Raum Rhein-Main Gebiet in Bingen, Mainz, Wiesbaden, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt? Auch wenn Sie deutschlandweite Niederlassungen haben, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Verschiedene Lerntypen und der Umgang mit Heterogenität

Die hohe Teilnehmerzahl einer Tagung von ca. 70 Lehrkräften zeigte, dass Bremer Lehrkräfte offenbar noch großen Bedarf sehen, sich im Umgang mit Heterogenität weiterzubilden. Dies ist insofern verständlich, da die aktuellen Forderungen nach Differenzierung, Individualisierung und Lernerautonomie Lehrkräfte und Fremdsprachentrainer vor immer wieder neue, tiefgreifende Herausforderungen stellen. Möglichst viele Lerntypen sollen entsprechend ihren Voraussetzungen optimal gefördert und gefordert werden. Lehrkräfte stehen vor der Aufgabe, der Heterogenität der Schülerschaft durch eine geeignete Differenzierung der Lernwege und -inhalte konstruktiv zu begegnen.

Das gleiche gilt für Sprachlernende und Teilnehmer von Englischschulungen in Unternehmen. Jeder Lernende lernt anders. Lernen wird mit schulischem Lernen in Verbindung gebracht und der einzelne Lerntyp bleibt oft auf der Strecke. So ist es bei TIP TOP English Sprachtraining vollkommen anders. Multisensorisch, mit allen Sinnen lernend und mit einem extrem hohen Anteil an Interaktionen sorgen die Sprachtrainer von TIP TOP English Sprachtraining für eine hohe Aufnahmebereitschaft, viel Abwechslung und direkte Umsetzung der neu erlernten Englischkenntnisse. Mit der richtigen Didaktik funktioniert Englischlernen mit allen Lerntypen gleichzeitig. Wenn Sie sich davon überzeugen wollen dann bieten wir Ihnen Fremdsprachenschulungen im Rhein-Main Gebiet in Bingen, Mainz, Wiesbaden, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt an. Auch wenn Sie deutschlandweite Niederlassungen haben, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Englischworkshops und Englischseminare

Für alle, die ganz schnell und intensiv neue Englischkenntnisse

für Ihren beruflichen Einsatz erwerben oder perfektionieren möchten.

Sie wollen fit werden in Wirtschaft, Finanzen, Verhandlungen, Präsentationen, Bürokommunikation, Technik, Chemie, Messeausstellungen, Bewerbungsgespräche etc.

Unsere Trainer/Innen haben eine akademische Ausbildung, sind Spezialisten in ihrem Fachgebiet mit viel Erfahrung und vermitteln mit Spaß die Sprache.

In Intensivworkshops oder Wochenseminaren erarbeiten Sie in Kleingruppen den Lehrstoff sehr intensiv, interaktiv und gehirngerecht. So können sich schnell Neues langfristig einprägen.

Sie sprechen von der ersten Stunde an nur in Englisch. Sie lernen mit Fremdsprachentrainern aus unterschiedlichen Ländern und schulen Ihr Gehör.

Wir geben Firmenschulungen in Englisch, Französisch und Deutsch im Raum Rhein-Main Gebiet in Bingen, Mainz, Wiesbaden, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt. Auch wenn Sie deutschlandweite Niederlassungen haben, kein Problem. Wir kommen in Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de

Unternehmen mit klarem Konzept für Englischschulungen

Sie sind ein Unternehmen, das systematisch die Talente ihrer Mitarbeiter fördert. Ein integriertes Weiterbildungskonzept ist Ihnen wichtig und die sprachliche Weiterbildung gehört für Sie zum alltäglichen Geschäft. Ihnen ist es wichtig, dass die Mitarbeiter in-house Schulungen wahrnehmen und gezielt Englisch für ihren Arbeitsbereich erlernen. Dann planen wir gemeinsam mit Ihnen die richtige Strategie für Ihr Unternehmen:

  • Die Bedarfsermittlung: Wer braucht was wann? Wo steht der Mitarbeiter?
  • Ihr Programm für Effizienz: Online unterstützt, in-house Schulungen.
  • Ihre schlanken Prozesse: Organisation, Administration, Erfolgskontrolle.

 

Sie entlasten Ihre Personalabteilung, optimieren Ihr Budget und sichern langfristig Qualität.

Unsere Konzepte für Ihren Erfolg sind das Ergebnis von 20 Jahren Erfahrung.

Wir geben Firmenschulungen in Englisch, Französisch und Deutsch im Raum Rhein-Main Gebiet in Bingen, Mainz, Wiesbaden, Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Koblenz, Ingelheim, Kirn, Alzey, Worms, Wörrstadt und Darmstadt. Auch wenn Sie deutschlandweite Niederlassungen haben, kein Problem. Kontaktieren Sie uns unter: info@tip-top-english.de